· 

Konstruktiv kräftig

Was wir in diesem ersten Jahr mit Corona gelernt haben, ist, Dinge zu suchen, die einem gut tun. Das sind Sachen, welche nicht nur das Immunsystem stärken, sondern auch unsere Gefühlswelt. Ein wichtiger Teil ist für mich die Literatur. Viele Bücher hatte ich in der Hand, liess mich von anmächeligen Umschlägen verführen, las verheissungsvolle Empfehlungen, dann die Klappentexte und legte schliesslich doch die meisten Bücher wieder zurück. Ein Buch muss einfach passen - zu meinem Alter, meiner Lebenssituation und zu meiner Gedankenwelt. Es soll glaubwürdig, ernsthaft und konstruktiv kräftig sein. So haben mich dieses Jahr diese Bücher glücklich gemacht und meinen Horizont erweitert: 

Die weiteren Aussichten von Robert Seethaler, Was wir sind von Anna Hope, Hier können Sie im Kreis gehen von Fréderic Zwicker, Ich komme mit von Angelika Waldis, Der kubanische Käser von Patrick Tschan und Das Leben ist gut von Alex Capus.

Wenn ich die obigen Titel lese, muss ich schmunzeln. Nur schon diese Titel zusammen kommen gut rüber und sagen schon viel aus.

Mir gefallen solche Textpassagen wie diese aus Alex Capus' Das Leben ist gut:

Ich liebe Menschen, die bleiben, meine alten Freunde sind mir kostbar. Das Zusammensein mit ihnen scheint mir oft wie Silberfäden durchwirkt, die nur die Zeit gesponnen haben kann. Nomaden mag ich auch, aber die lassen mir nicht die Zeit, die ich bräuchte, damit sie mir ans Herz wachsen können. Das heisst aber nicht, dass man einander, je länger man zusammenbleibt, desto besser kennenlernt; man kennt einander nur länger.

Vielen Dank, ihr lieben Autorinnnen und Autoren für Eure Wörter, Sätze und Geschichten!

PS: Als Bild zu diesem Text heute und  Capus' Sätzen habe ich etwas ganz "Unpassendes" gewählt. Es zeigt eines meiner neusten Bilder nach einer einer Überarbeitung. Dies in Anlehnung an die Veränderung draussen vor der Haustüre: Der Frühling kommt! Nach grau-weiss-erdig überkommt einen die Lust nach powerigen Blütenfarben! So praktisch, wenn man dazu nur Pinsel und Farbe braucht!

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Doris (Sonntag, 21 Februar 2021 19:03)

    Das Leben ist gut, gefällt mir der Titel und deine Textpassage.Werde ich in meiner Lounge mit wärmender Sonne lesen☀️
    Danke liebe Anita, einfach grandios deine Vielfalt, ich wünschte ich hätte nur ein Teil davon��